VIELEN DANK FÜR IHR VERTRAUEN!
 

Über mich

Michael NIEDERMEIER

geb. am 20. Juli 1987
verheiratet mit meiner Frau Kerstin,
gemeinsamer Sohn Elias,
katholisch,
wohnhaft in Kandel

 

 

 

 

Schulischer und beruflicher Werdegang

seit 2016: Leiter der Stabsstelle Bürgerbeteiligung und Informationssicherheit der Stadt Landau in der Pfalz

2012-2016: Leiter der Pressestelle der Stadt Landau in der Pfalz (Pressesprecher)

2010-2012: Sachbearbeiter in der Förderstelle der Kämmerei der Stadt Landau in der Pfalz

2007-2010: Studium zum Diplom-Verwaltungsbetriebswirt (FH)

2007: Abitur

Hobbies und Interessen:

Michael Niedermeier, Handball-Jugendtrainer

Handball: Seit Mai 2018 bin ich Abteilungsleiter des TSV Kandel Handball. Zuvor war ich Frauenwart und stellv. Abteilungsleiter, kümmerte mich um das Sponsoring und mit vielen Mitstreitern um die Organisation des Spielbetriebs der 3. Bundesliga unserer 1. Frauenmannschaft.
Außerdem war ich Trainer einer weibliche Jugendmannschaft (C-Jugend) sowie der zweite Frauenmannschaft des TSV Kandel, was mir besonders viel Spaß bereitet hat.

Überquerung der Alpen von Oberstdorf nach Meran

Wandern: Ich bin leidenschaftlicher Wanderer. Viele Touren habe ich schon gemacht. Dabei habe ich "einfache" Wanderwege im Pfälzer Wald und den Vogesen beschritten aber auch schon eine Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran über mehrere Tage gemeistert. Die Berge, ob der schöne Pfälzer Wald oder die Alpen, ziehen mich immer wieder magisch an und begeistert mich bei jeder Wanderung immer wieder aufs Neue. Der Abschluss in einer Wanderhütte mit einer schönen Aussicht ist dabei immer die Krönung.


Joggen in der Laufgruppe

Joggen: Ich jogge auch sehr gerne. Rund drei Mal die Woche werden die Laufschuhe geschnürt und in der nahen Umgebung rund um Kandel gejoggt. Letztes Jahr (2017) bin ich zum ersten Mal einen Halbmarathon gelaufen. Auch für 2018 trainiere ich wieder darauf hin. Dabei lauf ich gerne auch mit meiner Frau oder anderen Laufpartnern zusammen. Die Dusche und ein kühles Weizen oder einen erfrischenden Rieslingschorle danach ist die Belohnung! :-)



 

 

Essen: Ich esse und koche unheimlich gerne. Wobei letzteres aufgrund der Zeitproblematik immer wieder leidet. Deshalb genieße ich gerne zusammen mit meiner Frau ein gutes Rumpsteak mit Bratkartoffeln und Salat auch in einem guten Lokal. Mein auf der Terrasse befindlicher (meine Freunde sagen ein etwas überdimensionierter) Grill ist ebenfalls ein Hobby und nicht so zeitintensiv. Ein gutes Steak ist schnell gebrutzelt und für meine Frau und mich im Sommer ein unbedingtes Muss!

Whisky: Ich liebe guten Whisky. Nicht gekühlt und ohne Eiswürfel, ungemixt sowieso, ist dies ein echter Genuss. Ich habe dabei viele Lieblinge, aber ein guter "smoother" Bourbon ist mein Favorit.